10.09.2014 | medius

Ausgezeichnet

Michaela Hauenschild ist die diesjährige Gewinnerin des „medius“, eines Preises für innovative, wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten.


Die Studentin der Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg überzeugte mit ihrer Arbeit zum Thema „Genese und Verlauf exzessiver Computerspielenutzung unter besonderer Berücksichtigung der Eltern-Kind-Beziehung“.