08.11.2016 | Computerspiele

Ausstellung „Game Masters“

In der Ausstellung „Game Masters“ beschäftigt sich das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) erneut mit digitalem Design und der zeitgenössischen Form grafischer Gestaltung.


Die Schau gibt einen umfangreichen Einblick in die 40-jährige Entwicklung der Video- und Computerspiele und stellt die Arbeit von über 30 internationalen Videospiel-Designern und Kreativteams vor. Sie haben die Entwicklung neuer Spiele, Genres, Figuren und Spielprinzipien maßgeblich beeinflusst.

Noch bis zum 23. April 2017 kann man die Ausstellung besuchen und über 100 Spiele selbst testen.