01.07.2020 | „Stormarnleague“

Erste Schleswig-Holsteiner eGaming-Liga

Im Schloss Reinbek fiel am 29. Juni 2020 der Startschuss für die erste pädagogisch betreute eGaming-Liga in Schleswig-Holstein.

Die sogenannte „Stormarnleague“ basiert auf einem Konzept von Sozial- und Medienpädagogen*innen des Kreisjugendrings Stormarn e.V. und richtet sich an Jugendliche im Alter von 12 bis 27 Jahren aus Institutionen, Vereinen oder Einrichtungen. Mindestens vier Jugendliche müssen sich zu einem Team zusammenfinden, um sich an der Liga zu beteiligen.

Das Projekt zeichnet sich durch eine medienpädagogische Betreuung aus. Es gibt unter anderem Schulungen zu verschiedenen Präventionsthemen wie Sucht und Gewalt in Computerspielen. Zudem wird die technische Ausstattung in einem „Gaming- Koffer“ zur Verfügung gestellt.

Die erste Saison startet nach den Sommerferien 2020 und wird über die sozialen Netzwerke begleitet.

Weitere Informationen zur „Stormarnleague“ finden Sie auf der Homepage des Projekts: www.stormarnleague.de