04.02.2015 | Datenschutz

Facebook hat neue AGBs

Seit Freitag hat das Soziale Netzwerk Facebook neue Geschäftsbedingungen.


Es kann nun die Bewegungen seiner Nutzer quer durch das ganze Netz verfolgen. Ziel ist es, noch gezielter Werbung zu platzieren. Ein Widerspruch war nicht möglich – wer sich nicht abmeldet, stimmt den neuen Geschäftsbedingungen zu. Doch man kann die Datensammelwut des Internetriesen einschränken, u.a. durch bestimmte Privatsphäre-Einstellungen und das Abstellen der Übermittlung von Standortdaten. Weitere Informationen zu den neuen AGBs finden Sie hier.

Eine Anleitung für die Einrichtung eines Facebook-Accounts, der für Kinder und Jugendliche geeignet ist, finden Sie hier. Um keine Werbung mehr zu erhalten, die auf der eigenen Nutzung basiert, klicken Sie hier.