25.09.2015 | Studien zur Medienbildung in HH und SH

Gute Konzepte, mangelnde Umsetzung

Gleich zwei Studien haben sich kürzlich mit dem Stand der Medienbildung in Hamburg und Schleswig-Holstein befasst.


Die von der MA HSH in Auftrag gegebene Expertise „Medienbildung – (k)ein Unterrichtsthema“ und die vom IQSH durchgeführte „Umfrage zur IT-Ausstattung und Medienbildung der Schulen in Schleswig-Holstein“. Beide Studien kommen nicht zu den besten Ergebnissen. So gibt es zwar viele gute Konzepte für schulische Medienbildung, viele scheiterten aber an der Umsetzung. Verbesserungen müssen vor allem bei der Lehrerausbildung, der technischen Ausstattung und der Verbindlichkeit von Medienbildung im Unterricht erreicht werden.