16.09.2020 | Jugendschutz.net

Jugendschutzeinstellungen von Suchmaschinen

Jugendschutz.net hat seinen neuen Report „Filtermechanismen von Suchmaschinen“ veröffentlicht. Er wurde im Auftrag der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) erstellt und kommt zu dem Ergebnis: Die Sicherheitseinstellungen von Suchmaschinen wie Google und Bing schützen Kinder und Jugendliche nicht vor dem Kontakt mit jugendgefährdenden Inhalten. Dies betrifft insbesondere Sucheingaben zu den Themen Gewalt, Selbstgefährdung und Extremismus.
Den Report finden Sie zum Download auf klicksafe.de.