27.02.2017 | KIM-Studie 2016

Kindheit, Internet, Medien

Die neue KIM-Studie zum Medienverhalten von Kindern wurde veröffentlicht. Sie macht unter anderem Angaben darüber, wieviel und wo Kinder Computer nutzen.


Sechs- bis 13-Jährige sagen zu 77 Prozent, sie nutzen selten einen Computer oder Laptop. Und Zuhause sitzt der Nachwuchs mit Abstand häufiger am PC als in der Schule.

Für die KIM-Studie 2016 wurden rund 1.200 Kinder und deren Haupterzieher im Frühsommer 2016 zu ihrem Mediennutzungsverhalten befragt.