12.07.2018 | Fortbildung

Plätze frei!

Gewalt oder Mobbing: In vielen Jugendgruppen und Schulklassen gibt es Kinder oder Jugendliche, die davon betroffen sind, und seelisch darunter leiden. Wie können Familie und Pädagogen Auffälligkeiten richtig einschätzen, wann müssen sie sich einmischen, wie können sie positive Impulse setzen? Die Fortbildungsreihe möchte informieren und insbesondere Pädagogen mehr Handlungssicherheit vermitteln.

Ort: Lebensmittelinstitut KIN e.V., Wasbeker Str. 324, 24537 Neumünster

Eine Fortbildungsreihe des AKJS e.V. in Kooperation mit der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in S-H e.V.. Mit Unterstützung der BARMER.

Hier erfahren Sie mehr.