| Universität Hamburg

Erkenntnisse aus der Begleitung und Evaluation des schulischen BYOD-Projekts „School-IT-Rhein-Waal“

Erkenntnisse aus der Begleitung und Evaluation des schulischen BYOD-Projekts „School-IT-Rhein-Waal“
Richard Heinen, M. A., learning lab, Universität Duisburg-Essen


Die Vortragsreihe „Perspektiven auf pädagogische und didaktische Potentiale privater, mobiler Endgeräte in der Schule“ befasst sich mit dem Einfluss von Smartphones und Tablets auf den Schulalltag. Das BYOD-Konzept (Bring your own device) bietet für das Lernen und Arbeiten in der Schule neue Möglichkeiten.

Veranstalter
Fakultät für Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg

Zielgruppe
Eltern, Lehrkräfte, Interessierte

Zeit
Jeden Dienstag 18 – 20 Uhr

Ort
Von-Melle-Park 8
Raum 205