| MOTTE Hamburg

Filmabend: Gold – Du kannst mehr als zu denkst

Für den Dokumentarfilm „Gold – Du kannst mehr als du denkst“ wurden die drei Spitzensportler Kirsten Bruhn, Henry Wanyoike und Kurt Fearnley über ein Jahr bis zu ihrem Auftritt bei den Paralympischen Spielen in London 2012 begleitet. 


Er zeigt das Training, aber auch private Momente aus dem Leben der querschnittgelähmten Schwimmerin aus Deutschland, dem blinden Marathonläufer aus Kenia, und dem Handbiker aus Australien.

Vorab wird ein kurzer SportXperten-Film über zwei Rollstuhlbasketball-Spielerinnen gezeigt. Die Hamburger Sportlerin des Jahres 2013, Edina Müller, und ihre Mitspielerin Maya Lindholm haben Anfang des Jahres Kindern der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule am Osdorfer Born, im Rahmen des Projekts „Lebensträume treffen Vorbilder“, ein Interview gegeben, in dem es neben sportlichen Leistungen auch um die eigenen Lebensträume geht.

Vor dem Hintergrund der Bewerbung Hamburgs für die Paralympischen und Olympischen Spiele 2024 wird es einführend eine kurze Diskussion geben. Mit dabei sind Walter Johannsen (ehemaliger Bereichsleiter Sport beim NDR), Hendrik Flügge (Produzent des Films GOLD), Edina Müller (Goldmedaillengewinnern im Rollstuhlbasketball) und Christof Rupprecht (Projektleiter der SportXperten).

Die Veranstaltung beginnt am 12.11.2015 um 18.30 Uhr.

Veranstaltungsort ist die MOTTE in der Rothestraße 46 in Hamburg.