| Universität Hamburg

Wie verändert mobiles Medienhandeln die Didaktik an Schulen?

Wie verändert mobiles Medienhandeln die Didaktik an Schulen?
Dr. Stefan Welling, ifib Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH


Die Vortragsreihe „Perspektiven auf pädagogische und didaktische Potentiale privater, mobiler Endgeräte in der Schule“ befasst sich mit dem Einfluss von Smartphones und Tablets auf den Schulalltag. Das BYOD-Konzept (Bring your own device) bietet für das Lernen und Arbeiten in der Schule neue Möglichkeiten.

Veranstalter
Fakultät für Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg

Zielgruppe
Eltern, Lehrkräfte, Interessierte

Zeit
18 – 20 Uhr

Ort
Von-Melle-Park 8
Raum 205