Printausgaben

Hier finden Sie die Artikel aller erschienenen scout-Ausgaben.

Das kostenlose scout-Heft erscheint zweimal im Jahr und liefert Eltern, Lehrkräften und Pädagogen fundierte Hintergrundinformationen, stellt Akteure und Projekte der Medienkompetenz vor und lädt zum Mitmachen ein. Viel Spaß beim Schmökern!

Printausgaben

Heft 1_2016

Mutmacher

PDF zum Download

 

Lernen mit dem Medien-Bufdi

Was Lehrer Michael Schwarz antreibt, steckt im Keller des Gymnasiums Eckhorst in Bargteheide: Im Lern- und Medienzentrum der Schule arbeiten Kinder und Jugendliche nicht nur an, sondern auch mit Medien. Immer mit dabei: eine BFD-Kraft.

Die Kinderbibliothek als „coole Location“

Ob gedruckte Bücher oder elektronische Medien, für Heidi Best zählt nicht die Form, mit der Geschichten zu Kindern kommen. Der Abteilungsleiterin der Kinderbibliothek Hamburg geht es darum, alle Medien gut zu vermitteln.

Nicht jeder, der viel daddelt, ist internetsüchtig

Wie groß ist das Suchtpotenzial von Medien? Colette See beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Internetsucht. Sie kennt den Unterschied zwischen echtem Suchtverhalten und normalem „Teenager-Wahnsinn“.

Aber bitte im Kino

Wie wird Medienkompetenz am besten vermittelt? Kaum jemand in Norddeutschland kann darauf eine so differenzierte Antwort geben wie Uli Tondorf. Das Scout-Magazin fragte ihn deshalb nach seinen fünf besten Ideen.

Ausgebildet zur Mutmacherin

Theorie und Praxis sind oft genug ein beinahe sprichwörtlicher Gegensatz. Aber nicht bei Catharina Frehoff. Am Husumer Gymnasium wendet sie an, was sie kurz zuvor im „Zertifikatskurs Medienerziehung“ gelernt hat. Und das klappt sehr gut

Das digitale ABC

Chatten, Spielen, Videos schauen – immer mehr Grundschüler nutzen regelmäßig das Internet. „Internet-ABC-Schulen“ sorgen in Hamburg seit 2014 dafür, dass sich die Kinder sicher und kompetent im Netz bewegen. Matthias Sannmann bildet dafür Lehrkräfte an Grundschulen fort.

Frischlinge im Netz begleiten

Wie können Kinder digitale Medien kreativ nutzen? Die Medienpädagogin Mareike Thumel zeigt Grundschülern, mit welchen Apps das richtig Spaß macht.

Im medialen Klettergarten

Medienpädagoge Henning Fietze lässt Drohnen fliegen, filmt mit kleinen Action-Cams und hat ein Faible für Virtual-Reality-Brillen. Die jüngsten Technik-Gadgets sind für ihn ein „Sesam, öffne dich“ für konstruktive Medienarbeit.

Archiv

Heft 1_2016

Mutmacher

Heft 2_2015

Herzenssache

Heft 1_2015

Medienbildung macht Schule

Heft 2_2014

Gib Data!

Heft 1_2014

Kleinkinder und Medien

Heft 2_2013

Respekt

Heft 1_2013

Abschalten?!

Heft 3_2012

Irgendwas mit Medien…

Heft 2_2012

Schein & Sein

Heft 1_2012

Ausgabe 1_2012

Heft 3_2011

Familie 2.0

Heft 2_2011

Ausgabe 2_2011

Heft 1_2011

Ausgabe 1_2011

Hefte bestellen