Was tun bei (Cyber)Mobbing?

Handbuch zur systemischen Intervention und Prävention in der Schule

Herausgeber

Zielgruppe

Lehrkräfte

Beschreibung

Was_tun_bei_Cybr-Mobbing_2017Mobbing und Cybermobbing finden heute fast immer zusammen statt. Ihren Anfang nehmen sie meist in der Schulklasse des Opfers. Um Mobbing dauerhaft zu beenden, müssen Lehrkräfte die ganze Klasse mit einbeziehen.

Das Handbuch bietet dazu auf 220 Seiten Expertenwissen und praxiserprobte Methoden aus Medienpädagogik und Gewaltprävention. Sie sollen Lehrkräften ein professionelles Eingreifen ermöglichen.

Das Handbuch konzentriert sich dabei auf die Schule. Viele Aussagen sind jedoch auf die Jugendhilfe übertragbar.

Das abschließende Kapitel bietet zusätzlich zehn Praxisprojekte mit Arbeitsblättern für die präventive Arbeit mit Schulklassen und Jugendgruppen.

Fazit: überaus informativ, praxisnah und lösungsorientiert

Stand 3/2017

Zur Material-Übersicht