Always On

Ständig online sein - Fluch oder Segen? Diese Broschüre für Lehrkräfte bietet zu dieser Frage Infos, Materialien und Projektvorschläge für den Unterricht ab Klassenstufe 6.


Zielgruppe

Lehrkräfte der Sekundarstufe I (ab Klasse 6)

Beschreibung

Always ON – die Dauerverbindung ins Internet und ständige Erreichbarkeit per Smartphone gehören für Jugendliche heute zum Alltag. Facebook und WhatsApp spielen dabei eine besondere Rolle. Den Jugendlichen ist meist nicht bewusst, dass die ständige Erreichbarkeit auch Probleme verursachen und zum Stressfaktor werden kann. Zum Beispiel durch die Angst, etwas zu verpassen und den Druck, auf eingehende Nachrichten sofort zu reagieren.

Wenn Sie diese Phänomene im Unterricht thematisieren wollen, ist diese Broschüre für Sie richtig. Das 28-seitige Heft bietet im ersten Teil Hintergrundwissen und Anregungen für den Unterricht. Im zweiten Teil gibt es drei Projektvorschläge mit Verlaufsbeschreibungen und Arbeitsblättern: „Immer on“ (45 Min.), „Whats-App-Regeln“ (45 bis 90 Min.) und „Handyfasten“ (Projektwoche, je 45 bis 90 Minuten Vor- und Nachbereitung). Projekt 2 basiert auf dem Erklärvideo „WhatsApp-Stress“, das auf der Website von Handysektor verfügbar ist.

Ziel ist, die Jugendlichen für die Probleme zu sensibilisieren und Möglichkeiten für eine kontrolliertere Nutzung zu finden.

Fazit

Gelungene Materialien für einen lebendigen Unterricht.

Zusatztipp

Bei Handysektor sind noch weitere Unterrichtsanregungen zum Thema „Handy“ zu finden – darunter auch zwei Berichte zum Projekt „Handyfasten“ mit Auszügen aus Schülertagebüchern.