Im falschen Film?!

Eine DVD mit Unterrichtsmaterialien zu den Themen Urheberrecht, geistiges Eigentum und illegale Kopien - geeignet für den Einsatz ab Klassenstufe 8.


Herausgeber

Zielgruppe

Lehrkräfte von Lerngruppen ab Klassenstufe 8, Bildungseinrichtungen, Multiplikatoren

Beschreibung

Wozu ist das Urheberrecht gut und welchen Wert hat geistiges Eigentum? Diese Fragen werden auf der DVD am Beispiel des Mediums Film betrachtet und zur Diskussion gestellt. Sieben Unterrichtsmodule verdeutlichen den Wert des Films als Wirtschafts- und Kulturgut und regen zur Auseinandersetzung mit der Materie an. Dazu stehen zum Beispiel Texte und Arbeitsblätter, aber auch Video-Clips und Interviews mit Filmschaffenden zur Verfügung.

Die Module sind für den fächerübergreifenden Unterricht konzipiert. Je nach Schwerpunkt können viele auch in einzelnen Fächern eingesetzt werden – etwa „Ein Filmbudget berechnen“ im Fach Mathematik oder „Filmplakate analysieren und gestalten“ im Fach Kunst. Das Modul zur Frage „Kann man geistiges Eigentum stehlen?“ zeigt verschiedene Standpunkte zum Thema Urheberrecht, die im Deutschunterricht in Form eines Rollenspiels diskutiert werden können.

Fazit

Anregende Materialien zu einem kontrovers diskutierten Thema, methodisch und technisch hervorragend umgesetzt.