„Klickt’s? Geh Nazis nicht ins Netz!“

Die Broschüre mit Fotostory für Jugendliche klärt auf über rechtsextreme Propaganda im Internet und zeigt, wie man sich wehren kann.


Zielgruppe

Jugendliche von 12 bis 15 Jahren

Beschreibung

Die 26-seitige Broschüre aus dem Jahr 2009 zeigt Jugendlichen anhand einer Foto-Story, wo ihnen rechtsextreme Hassbotschaften und Propaganda im Internet begegnen können: z. B. Chats, soziale Netzwerke oder Videoplattformen. Sie erfahren, welche Ideologie dahinter steckt und welche Möglichkeiten der Gegenwehr es gibt.

Die Rahmengeschichte wird ergänzt durch übersichtliche Info-Seiten mit Erklärungen und Tipps. Zusätzlich werden wichtige Schlüsselbegriffe erläutert, zum Beispiel „Nationalsozialismus“, „Rassismus“ oder „Demokratie“. Am Ende des Hefts sind Links zu weiterführenden Informationen zu finden.

Die Rahmengeschichte ist nicht mehr in allen Details aktuell (Schüler-VZ existiert nicht mehr) – die Info-Seiten sind es jedoch umso mehr. Die Infos und Tipps sind zudem für alle Altersgruppen nützlich.