Bildung und Praxis

Medienpädagogik ist ein unabdingbares Werkzeug, wenn es um moderne Medienarbeit geht. Wir stellen Akteure der Szene vor, vor allem aus Hamburg und Schleswig-Holstein. Sie geben uns Einblicke in ihre tägliche Arbeit.


Experten-Interview Ja zur Medienkompetenz – Nein zur Medieneuphorie

Digitale Endgeräte im Grundschul-Unterricht? Heinz Schlüter, Leiter einer kombinierten Grund- und Gemeinschaftsschule in Schleswig-Holstein, warnt vor den negativen Wirkungen der Technik.

Medienkompetenzförderung Der Medien-Pionier aus Flensburg

Wie Informatiklehrer Timo Räker digitales Lernen an der Auguste-Viktoria-Schule in Flensburg fördert.

Interview mit Britta Ernst "Komplette Handyverbote darf es in Schleswig-Holstein nicht geben"

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) erklärt, warum das Thema Digitales Lernen für sie so wichtig ist.

Peer-to-Peer Von Mitschülern Medien lernen

Warum Gleichaltrige in Sachen Medienerziehung oftmals die bessere Wahl sind...

Experten-Interview „Erwachsene müssen sich zurücknehmen“

Was leisten Peer-Projekte? Der Schweizer Prof. Olivier Steiner berichtet über seine Forschungs-Ergebnisse.

Emil-Nolde-Schule Wo Grundschüler Programmieren lernen

Medienunterricht ab der 1. Klasse: Wie die Lehrerschaft der Emil-Nolde-Schule Medienkompetenz stärkt.

Seite 5 von 10