Leben und Familie

Neben dem normalen Familientrubel muss man auch noch darauf acht geben, dass der Nachwuchs nicht zu lange zockt, keine schlimmen Websites besucht und das Handy am Essenstisch ausmacht. Wie gehen Eltern und Kinder mit neuem digitalen Familienzuwachs um? Wie kann Medienerziehung gelingen? Lesen Sie hier mehr.


Interview zur Mediennutzung von Kita-Kindern Schon kleinen Kindern wird kommentarlos das Smartphone gereicht

„Es gibt einen Zusammenhang zwischen einer intensiven Mediennutzung und Entwicklungsstörungen von Kindern“, sagt Kinderarzt Dr. Stefan Renz.

scout fragt nach:
Digitale Medien in der Kita in Corona-Zeiten
PAULUS NEWS – immer gut informiert

Was macht gerade das Kitapersonal? Wie sieht es in der Kita aus? Die Hamburger Kita Pauluskirche hält Kinder und Eltern auf dem Laufenden. Kitaleitung Diana Simon berichtet.

scout fragt nach:
Digitale Medien in der Kita in Corona-Zeiten
Digitaler Morgenkreis in der Kita

Das Krippenhaus Handewitt in Schleswig-Holstein lädt täglich zum digitalen Morgenkreis ein. Wie der abläuft, erklärt Kitaleiterin Julia Bein.

scout fragt nach:
Digitale Medien in der Kita in Corona-Zeiten
Mit digitalen Botschaften im Kontakt

Die Elbkinder-Kita Ahrensburger Weg in Hamburg bleibt per E-Mail mit Eltern und Kindern in Verbindung - und schickt Audio- und Videobotschaften und täglich kreative "Hausaufgaben" für die Großen.

scout-Ratgeber Medienerziehung in Zeiten von Corona

Kitas und Schulen sind zu: Die meisten Eltern betreuen ihre Kinder zu Hause, gleichzeitig müssen viele arbeiten. Familien stehen vor großen Herausforderungen – auch beim Umgang mit Medien. scout gibt Tipps.

ElternMedienLotsen „Wie lange ist okay?“

Für Eltern, die sich Gedanken über den Medienkonsum ihrer Kinder im Kita-Alter machen, ist ein ElternMedienLotsen-Abend in der Kita genau das Richtige.

Seite 1 von 19