Leben und Familie

Neben dem normalen Familientrubel muss man auch noch darauf acht geben, dass der Nachwuchs nicht zu lange zockt, keine schlimmen Websites besucht und das Handy am Essenstisch ausmacht. Wie gehen Eltern und Kinder mit neuem digitalen Familienzuwachs um? Wie kann Medienerziehung gelingen? Lesen Sie hier mehr.


Hört uns mal zu! „Im ersten Klassenchat ging es richtig ab!“

Mina F. (20 Jahre) fragt sich: Wohin mit der ganzen Inspiration auf Instagram?

Hört uns mal zu! „Kein Handy mehr? Da würde ich ausrasten!“

Emilia (14 Jahre) vergisst manchmal, dass Handy und Laptop ab 21 Uhr ruhen sollen.

Hört uns mal zu! „Das ist wie mit Süßigkeiten“

Lumina (10 Jahre) mag Fantasy-Hörspiele und Kinder-Krimis. Sie freut sich aufs erste Handy.

Hört uns mal zu! „Für manche Sachen muss man sehr lange spielen“

Kaspian (9 Jahre) ist ein versierter Gamer und holt sich Tipps bei Let’s-Playern.

Ich-Perspektiven aus 10 Jahren scout Jetzt reden wir!

Hier kommen Kinder und Jugendliche aus zehn Jahren scout zu Wort.

Seite 2 von 23